Mörgen/Zaisertshofen – Silozug stürzt Böschung hinunter – Fahrer leicht verletzt

24-05-2014_unterallgaeu_moergen_zaisertshofen_lkw-unfall_silozug_poeppel_new-facts-eu_005

Foto: Pöppel

Der 25-jährige Unfallverursacher befuhr die Staatsstraße 2025 von Mörgen kommend in Richtung Zaisertshofen, Lkrs. Unterallgäu. Im Bereich einer scharfen Linkskurve gerät der Silozug, vermutlich aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Versuch gegen zu lenken stürzt er die Böschung hinunter. Hierbei wird der Lkw-Fahrer leicht verletzt. Das Fahrzeug wird massiv beschädigt, so auch ca. 20 Meter Schutzplanke. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 55.000 Euro. Zur Bergung mußte die Straße gesperrt werden und es kam schweres Gerät zum Einsatz.

Anzeige