Mörder filmt offenbar Anschlag auf TV-Journalisten

Roanoke (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem tödlichen Anschlag auf ein Team von TV-Journalisten im US-Bundesstaat Virginia sind schockierende Details bekannt geworden. Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um einen ehemaligen Moderator des Senders WDBJ handeln. Unter dessen Namen tauchten auf Twitter Videos auf, die die Szenerie aus einer anderen Perspektive zeigen und damit enden, wie der Mann das Feuer auf die Moderatorin Alison Parker und den Kameramann, sowie einen Interviewgast eröffnet.

Die Authentizität dieser Aufnahmen war zunächst nicht zu verifizieren. Die Szene war um 6:45 Uhr Ortszeit (12:45 Uhr deutscher Zeit) auch live in den Lokalsender zu sehen. Die Moderatorin und der Kameramann kamen ums Leben, die Dame, die interviewt wurde, wurde schwer verletzt.

Mörder filmt Anschlag auf TV-Journalisten, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Mörder filmt Anschlag auf TV-Journalisten, über dts Nachrichtenagentur