Mittelstand erwartet erschwerte Firmennachfolge

Berlin – Jeder fünfte Mittelständler erwartet, dass die Neuregelung der Erbschaftssteuer die Nachfolge in seinem Unternehmen erschwert. Das ergab eine Umfrage des „Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft“ unter 1882 Firmen, berichtet die Zeitung „Bild am Sonntag“. Bis 2018 stehe in über 130.000 Klein- und Mittelbetrieben der Generationenwechsel im Chefbüro an.

Am Mittwoch hatte das Bundesverfassungsgericht die Steuerprivilegien für Firmenerben für grundgesetzwidrig erklärt. Bisher ist es möglich, dass Erben beim Übergang der Firma von den Steuern teilweise oder ganz befreit werden.

Über dts Nachrichtenagentur