Mississippi: Zwei Polizisten bei Verkehrskontrolle erschossen

US-Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur
Foto: US-Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur

Hattiesburg – Bei einer Verkehrskontrolle sind am Samstag im US-Bundesstaat Mississippi zwei Polizisten erschossen worden. Drei Tatverdächtige seien verhaftet worden, teilten die Behörden mit. Die Tat hatte sich in der Stadt Hattiesburg ereignet.

Bei den Tatverdächtigen soll es sich um zwei Brüder und einen dritten Mann im Alter zwischen 22 und 29 Jahren handeln. Einer der Beamten hätte den Wagen der drei Männer angehalten, als einer von ihnen das Feuer auf die Beamten eröffnete. Daraufhin sei ihm der zweite Beamte zu Hilfe gekommen und ebenfalls angeschossen worden. Laut Zeugenaussagen sollen mindestens sechs Schüsse abgegeben worden sein. Unklar blieb, ob die Beamten ebenfalls geschossen haben. Die beiden Polizisten seien wenig später in einem Krankenhaus ihren Schussverletzungen erlegen. Einer der Tatverdächtigen soll anschließend den Polizeiwagen der Beamten entwendet haben. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen der Tat dauern noch an, die Staatsanwaltschaft hat bereits Anklage gegen die drei Männer erhoben.

Über dts Nachrichtenagentur