Mindestens vier Tote bei Busunglück in Pakistan

Islamabad (dts Nachrichtenagentur) – Bei einem Busunglück in Pakistan sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Eine weitere Person sei schwer verletzt, berichtet der pakistanische Fernsehsender Dunya News. Das Unglück ereignete sich am Montag in der Provinz Bahawalnagar, die an der Grenze zu Indien liegt.

Ein Bus war mit einem Pkw zusammengestoßen, in dem Hochzeitsgäste saßen. Die Hochzeitsgäste gehörten alle einer Familie an. Nach dem Unfall protestierten die Familienangehörigen und verbrannten den Bus, so der Sender.