Mindestens elf Tote bei Zugunglück in Indien

Fahne von Indien, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fahne von Indien, über dts Nachrichtenagentur

Bangalore – Bei einem Zugunglück in der Nähe der indischen Stadt Bangalore sind am Freitag mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Etwa 70 Menschen seien verletzt worden, berichtet der „Bangalore Mirror“ auf seiner Internetseite. Zahlreiche Menschen würden noch im Inneren des verunglückten Zuges vermutet.

Mehrere Waggons waren dem Bericht zufolge gegen 08:00 Uhr Ortszeit (03:00 Uhr deutscher Zeit) entgleist. Die Behörden vermuteten, dass der Zug gegen einen auf die Schienen gefallenen Felsbrocken gefahren war.

Über dts Nachrichtenagentur