Mindestens drei Tote und fünf Verletzte bei Anschlag in Tel Aviv

Tel Aviv (dts Nachrichtenagentur) – Bei einem Anschlag im Zentrum von Tel Aviv hat es mindestens drei Tote und fünf Verletzte gegeben. Das berichtete am Mittwoch das israelische Fernsehen. Zwei vermutlich palästinensische Attentäter seien festgenommen worden, eine weitere Person sei von den Sicherheitskräften niedergeschossen worden, hieß es in Medienberichten.

Der Vorfall ereignete sich am „Sarona Market“, einer Halle mit unzähligen Essensständen. Zwei Angreifer hätten sich als ultra-orthodoxe Juden verkleidet, berichteten Zeugen. Weitere Hintergründe und der genaue Ablauf des Attentats waren zunächst nicht bekannt.

Kippa-Träger, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Kippa-Träger, über dts Nachrichtenagentur