Mindestens 16 Tote bei Busunglück in Mexiko

Mexiko-Stadt (dts Nachrichtenagentur) – Bei einem Busunglück im mexikanischen Bundesstaat Veracruz sind mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens zehn weitere Personen seien verletzt worden, teilte der Gouverneur des Bundesstaates, Javier Duarte, am Sonntag mit. Der Bus sei am Morgen gegen 09:00 Uhr Ortszeit (16:00 Uhr deutscher Zeit) von der Straße abgekommen und von einer Brücke in einen Fluss gestürzt.

Ersten Erkenntnissen zufolge habe der Fahrer offenbar bei überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.