Mindestens 16 Tote bei Busunglück in Brasilien

Sao Paulo (dts Nachrichtenagentur) – Bei einem Busunglück im brasilianischen Bundesstaat Sao Paulo sind mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. 30 weitere seien verletzt worden, teilten die Einsatzkräfte mit. Der Busfahrer hatte demnach in der Nacht zum Donnerstag die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und sei mit einem Felsen zusammengestoßen.

Daraufhin habe sich der hauptsächlich mit Schülern besetzte Bus überschlagen und sei in eine Schlucht gestürzt. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

Fahne von Brasilien, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fahne von Brasilien, über dts Nachrichtenagentur