Mindelheim – Verstärkte Verkehrskontrollen laufen

Lkrs. Unterallgäu/Mindelheim + 16.04.2013 + 13-0707

laserpistole-56Im Rahmen der bayernweiten Verkehrssicherheitsaktion „Bayern mobil – sicher ans Ziel“ führt die Polizeiinspektion Mindelheim die ganze Woche über Verkehrskontrollen zu verschiedenen Themen durch. Es werden insbesondere auf Landstraßen die Geschwindigkeiten gemessen, das Verhalten der Radfahrer unter die Lupe genommen, Stoppstellen und das Verhalten von wartepflichtigen Verkehrsteilnehmern an Kreuzungen und Einmündungen überwacht. Außerdem wird zum Schutz von Fußgängern nach dem Verhalten von Fahrzeugführern an Zebrastreifen geschaut.

Am Montag, 15.04.2013, wurden Lasermessungen auf der Staatsstraße St 2037 zwischen Pfaffenhausen und Kirchheim durchgeführt. Die Kreuzung Schöneberg/Bronnen ist aufgrund zurückliegender schwerer Unfälle auf „70“ begrenzt. Vier Fahrzeugführer wurden mit deutlich überhöhten Geschwindigkeiten zwischen 89 und 118 km/h gemessen und angehalten. Zwei Autofahrer kamen mit Verwarnungen davon, die beiden anderen erhalten eine Bußgeldanzeige. Im Rahmen weiterer Verkehrskontrollen gab es Beanstandungen wegen Handybenutzung, Ladungssicherung, abgefahrenem Reifen, nicht angelegtem Sicherheitsgurt und Erlöschen der Betriebserlaubnis. Die Kontrollen werden fortgeführt.

 

Anzeige