Mindelheim – Technikerschule: Die Fassade steht

Foto: Pressestelle Landratsamt Unterallgäu

Foto: Pressestelle Landratsamt Unterallgäu

Die Fassade der Technikerschule in Mindelheim steht. Der Aufbau hat nicht nur einige Spaziergänger zum Stehenbleiben bewegt. Auch Landrat Hans-Joachim Weirather und Schulleiter Reinhard Vetter (ganz rechts im Bild) informierten sich über den aktuellen Stand der Bauarbeiten. Und ein regionaler Fernsehsender begleitete den Prozess mit der Kamera.

Ein Lastwagen lieferte die wuchtigen Fertigteile an, ein Kran ließ diese dann durch die Luft schweben – das größte Fassadenteil hatte Ausmaße von 4,30 mal 11,5 Meter.

Ende des Jahres soll das neue Gebäude an der Ecke Westernacher Straße/Teckstraße in Mindelheim bezugsfertig sein. Aufgenommen hat die Technikerschule den Betrieb bereits im September 2013. Bislang sind die Schüler im Gebäude der Berufsschule und der Firma Grob untergebracht.

 

Fakten zur Technikerschule:

  • Betrieben wird die Technikerschule von der Berufsschule Mindelheim.
  • Sachaufwandsträger ist der Landkreis Unterallgäu.
  • Bau und Ausstattung der Schule kosten zusammen rund fünf Millionen Euro. Die Firma Grob beteiligt sich an den Kosten mit einer großzügigen Spende.
  • Fachrichtung der Schule ist Maschinenbautechnik mit den Schwerpunkten Mechatronik und Automatisierungstechnik.
Anzeige