Mindelheim – Schwerpunktkontrolle der Polizei in Erkheim und Kammlach

Lkrs. Unterallgäu/Erkheim/Kammlach | 22.11.2011 | 11-1482

fahrzeugkontrolle-63Am Dienstagabend, 22.11.2011, führte die Polizeiinspektion Mindelheim mit jeweils zwei Kontrollgruppen zwischen 16 und 19 Uhr an wechselnden Einsatzstellen allgemeine Verkehrskontrollen durch. Kontrollorte der Verkehrsüberwachungsaktion waren Mindelheim, Kammlach und Erkheim. Es wurde verstärkt darauf geachtet, ob die Fahrzeuge mit ordnungsgemäßer Beleuchtung und Bereifung unterwegs waren. Hier kann den kontrollierten Fahrzeugführern durchaus ein Lob ausgesprochen werden. Die Kraftfahrzeuge waren alle mit guten Winterreifen bestückt. Nur bei einzelnen Fahrzeugen wurden geringe Mängel an der Beleuchtung festgestellt. Erfreulich war auch die sehr gute Anschnallmoral – alle Insassen  trugen ihre Gurte und auch mitfahrende Kinder waren ordnungsgemäß gesichert. 

Zu tief ins Glas geschaut hatte allerdings ein 55-jähriger Autofahrer, der in Erkheim  angehalten wurde. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert über 0,5 Promille. ihn erwartet ein Bußgeld in Höhe von 500 € und ein einmonatiges Fahrverbot.

Daneben wurden noch einige Verwarnungen, u. a. wegen eines Verstoßes gegen die Ladungssicherung, ausgesprochen.

Anzeige