Mindelheim – Schwerer Verkehrsunfall mit Kradfahrer

18-03-2014_a96-tuerkheim_mindelheim_brand_anhänger_feuerwehr-tuerkheim_poeppel_new-facts-eu20140318_0008

Symbolfoto

Am Montagnachmittag 08.09.2014  gegen 16.30 Uhr fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Motorrad von Mindelheim in Richtung Kammlach. Im Bereich der scharfen Rechtskurve auf Höhe der Mindelburg verlor er vermutlich aufgrund seiner zu hohen Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dadurch geriet er auf die Gegenfahrbahn und fuhr gegen die Fahrerseite eines entgegenkommenden Pkw.
Anschließend stürzte der Kradfahrer. Der Motorradfahrer aus dem Landkreis Günzburg wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Autofahrer aus dem Unterallgäu erlitt leichte Schnittverletzungen. Insgesamt ist ein Schaden von ca. 30.000 Euro entstanden. Zur Landung des Rettungshubschraubers und Bergung des verletzten Kradfahrer musste die Straße von der Feuerwehr Mindelheim für ca. eine Stunde gesperrt werden.

Anzeige