Mindelheim | Küchenbrand – Feuerwehr muss mehrere Bewohner retten

27-10-2015_Unterallgaeu_Mindelheim_Apfeltrach_Brand_Wohnhaus_Feuerwehr_Poeppel_new-facts-eu0025

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Sonntagmorgen, 26.08.2018, geriet in einer Wohnung in der Peter-Dörfler-Straße in Mindelheim eine Küchenzeile in Brand, woraufhin die Mindelheimer Feuerwehr mit 35 Mann und Drehleiter anrückten und aus dem betroffenen Wohnblock fünf Erwachsene und vier Kinder retten musste. Darunter befand sich neben dem Verursacher des Zimmerbrandes, bei dem es sich um einen 43-jährigen Bewohner handelte, auch dessen 46-jährigen Nachbar, der den 43-Jährigen aus dessen Wohnung retten wollte, aber scheiterte. Beide erlitten eine leichte Rauchvergiftung und kamen mit dem Rettungswagen ins nahegelegene Mindelheimer Krankenhaus. Der Sachschaden an der Wohnung beträgt schätzungsweise 10.000 Euro.