Mindelheim – Drei Verletzte, 18.000 Euro Sachschaden

Lkrs. Unterallgäu/Mindelheim + 02.10.2013 + 13-1752

02-01-2013 unterallgau mindelheim b16 unfall poeppel new-facts-eu20131002 titel

Am Mittwoch, 02.10.2013, gegen 17.30 Uhr, befuhr der Unfallverursacher die B16 in nördlicher Richtung. An der Abzeigung nach Nassenbeuren wollte er nach links auf die Kreisstraße MN6 abbiegen. Hierbei übersah er den Pkw der entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten Geschädigten. Durch den Frontalanstoß wurde der Pkw des Unfallverursachers einmal um die eigene Achse gedreht und der Pkw der Geschädigten schleuderte mit dem rechten hinteren Fahrzeugeck gegen den Pkw eines zweiten Geschädigten, der an der Einmündung von der MN6 auf die B16 wartete. Im weiteren Verlauf wurde der Pkw der Geschädigten noch gegen ein stehendes Pkw-Anhänger-Gespann des letzten Geschädigten geschleudert.

Die Insassen im unfallverursachenden Pkw wurden schwerverletzt und eine weitere Fahrerin wurde leichtverletzt. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 18.000 Euro.

 

 

Anzeige