Mindelheim – Discounter-Gewinnaktion kostet Frau 5.000 €

Lkrs. Unterallgäu/Mindelheim | 22.09.2011 | 11-1026

KriminalpolizeiEine 27-Jährige Frau nahm an einer Gewinnaktion eines Discounters teil. Um einen neuen Pkw gewinnen zu können, sollten sechs passende Aufkleber zur Abbildung eines Autos gesammelt werden. Nachdem sie bereits fünf passende Aufkleber hatte, kam sie über das Internet auf ein Verkaufsangebot für den sechsten ihr noch fehlenden Aufkleber. Der Verkäufer, der angeblich auch dem Raum Frankfurt am Main stammen sollte, traf sich mit der Frau in Stuttgart zur Übergabe des gesuchten Aufklebers.

Die Frau übergab ihm dafür Bargeld in Höhe von 5.000 Euro. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass dieser sechste Aufkleber gefälscht war. Nach Information des Discounters ist die junge Frau nicht die einzige Geschädigte. Da die Gewinnaktion am 01.10.2011 endet, wird um besondere Vorsicht bei dem käuflichen Erwerb der Sammelaufkleber gebeten.

Anzeige