Mindelheim – Brandlegungen teilweise geklärt – Brandstifter im Bezirkskrankenhaus

04-10-2012 feuerwehr-mindelheim-150-jahre uebung new-facts-eu

Symbolbild

In der Nacht von Montag, 19.10.2015, auf Dienstag, 20.10.2015, kam es in der Kreisstadt Mindelheim zu mehreren Bränden. Der Verursacher konnte zwischenzeitlich ermittelt werden.

Glücklicherweise wurde das Feuer an einem Gartentor und der an einer Palisade angebrachten Gewebematte gegen 00.40 Uhr von einer Anwohnerin bemerkt, bevor es sich ausbreiten konnte. Die alarmierten Feuerwehrkräfte hatten die beiden Brände in der Ramminger-/Brennerstraße demnach zügig ablöschen können, so dass es bei einem geringen Brandschaden von rund 200 Euro blieb. Nachdem sich schnell heraus kristallisiert hatte, dass die beiden Feuer absichtlich gelegt wurden, leitete die Einsatzzentrale der Polizei in Kempten/Allgäu eine Fahndung ein, an der sich mehrere Dienststellen beteiligten.

Im Rahmen dieser Fahndung wurde neben diversen anderen Personen, auch ein 23-jähriger Unterallgäuer festgestellt, der zunächst vorläufig festgenommen wurde. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen durch die Memminger Kriminalpolizei erhärtete sich der Verdacht gegen den jungen Mann. Letztendlich räumte er die beiden Brandfälle ein. Er gab auch an, einen Abfalleimer angezündet zu haben, wobei diese Flammen wohl von alleine wieder verloschen. Zwischenzeitlich befindet sich der Unterallgäuer in einem Bezirkskrankenhaus.

Polizei bittet möglichen Hinweisgeber sich zu melden

Ob der 23-Jährige auch für die mutwillige Brandlegung an einem Pkw und einer mobilen Toilette vom vergangenen Wochenende in der Ahornallee in Mindelheim verantwortlich war, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. In diesem Zusammenhang suchen die Ermittler eine Person, die ein wichtiger Hinweisgeber sein kann:
Ein Anwohner hatte nach bemerken des Brandes einen jungen Mann angetroffen, der dem Anwohner anbot, die Feuerwehr zu rufen. Der Hilfsbereite möge sich bitte unter Telefon 08331/100-0 bei der Memminger Kripo oder unter Telefon 08261/7685-0 bei der Polizei Mindelheim zu melden.