Mindelheim – Arbeiter quetscht sich beide Daumen – Sicherheitsvorrichtung ignoriert

Lkrs. Unterallgäu/Mindelheim + 13.11.2013 + 13-2067

nef-mn rtw-mn vu front new-facts-euAm Mittwoch, 13.11.2013, gegen 17.20 Uhr, kam es in einer Firma in der Allgäuer Straße, in Mindelheim, zu einem Betriebsunfall mit Personenschaden. Weil eine Verpackungsmaschine nicht mehr richtig funktionierte, griff ein 57-jähriger Arbeiter unter die Schutzvorrichtung der laufenden Maschine und zog an der Verpackung. Plötzlich schlossen sich die Trennmesser und quetschten beide Daumen ein. Der Arbeiter wurde mit dem Rettungswagen und Notarzt mit mittelschweren Verletzung ins Krankhaus verbracht.

Anzeige