Mindelheim – 83-Jährige löscht Brand an Stadtmauer mit Passanten

Lkrs. Unterallgäu/Mindelheim + 31.12.2013 + 14-0005

PolizeiabsperrungIn der Silvesternacht, 31.12.2013, gegen Mitternacht, konnte eine Anwohnerin die Entstehung eines Brandes in der Kirchgasse in Mindelheim, Lkrs. Unterallgäu, beobachten. Die rüstige 83-jährige Rentnerin griff geistesgegenwärtig sofort zu Eimer und Wasser und begann die bereits mehrere Meter hohen Flammen zu löschen. Zwei zufällig hinzukommende Passanten unterstützten sie dabei tatkräftig. Gemeinsam schafften sie es den Brand abzulöschen und somit ein Übergreifen der Flammen auf die historischen Holzbauten der Stadtmauer gerade noch zu verhindern.

Nach ersten Erkenntnissen waren mehrere an der Stadtmauer aufgestellte Pflanzbehältnisse durch Silvesterfeuerwerkskörper in Brand geraten. Das Feuer griff auf eine Restmülltonne über und beschädigte durch Verrußung die dortige Stadtmauer.

Der verursachte Sachschaden beträgt insgesamt ca. 3.500 Euro. Zeugen, insbesondere die beiden bislang unbekannten Passanten die beim Löschen geholfen haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mindelheim unter Telefon 08261/76850 in Verbindung zu setzen.

 

Anzeige