Militärtransporter A400M bei Testflug abgestürzt

Sevilla – Bei einem Testflug in Spanien ist am Samstag ein militärisches Transportflugzeug vom Typ Airbus A400M abgestürzt. Mindestens drei Menschen seien bei dem Absturz ums Leben gekommen, zwei Personen wurden schwer verletzt geborgen. Zunächst war unklar, wie viele Personen sich an Bord der Maschine befunden hatten.

Der Airbus war gegen 13.00 Uhr zu einem Testflug vom Flughafen San Pablo nördlich von Sevilla gestartet. An Bord des Flugzeuges sollen sich ausschließlich spanische Mitarbeiter des Unternehmens befunden haben. Airbus richtete einen Krisenstab ein, der die genaue Absturzursache klären soll. Nach spanischen Medienberichten habe die Maschine möglicherweise eine Hochspannungsleitung gestreift.

Über dts Nachrichtenagentur