Michel Aoun neuer Präsident im Libanon

Beirut (dts Nachrichtenagentur) – Der libanesische Offizier und Politiker Michel Aoun ist am Montag zum neuen Präsidenten im Libanon gewählt worden. Er errang im dritten Wahlgang die nötige absolute Mehrheit im Parlament, berichtet der Nachrichtensender Al Jazeera. Der letzte Präsident des Libanon war Michel Sulaiman, dessen Amtszeit am 25. Mai 2014 endete.

Mehrere Wahlgänge seit März 2014 führten zu keinem Ergebnis, sodass das Amt des Staatsoberhauptes seit dem 26. Mai 2014 vakant war. Aoun ist Libanons 13. Präsident seit der Unabhängigkeit des Landes von Frankreich im Jahr 1943.