Michael Jacksons Neverland-Ranch steht zum Verkauf

Los Olivos – Die Neverland-Ranch des 2009 verstorbenen Musikers Michael Jackson steht zum Verkauf. Der Finanzinvestor „Colony Capital“, der die Immobilie seit dem Jahr 2008 verwaltet, will diese nun an den Meistbietenden verkaufen, berichtet „Radar Online“. Den Angaben zufolge sollen dadurch die auf dem Grundstück lastenden Schulden von knapp 25 Millionen US-Dollar beglichen werden.

Jacksons Nachlassverwalter zeigten sich traurig angesichts des anstehenden Verkaufs und appellierten an die zukünftigen Besitzer, „die historische Bedeutung und spezifische Natur“ der Neverland-Ranch zu respektieren. Der „King of Pop“ hatte das Anwesen im kalifornischen Santa Ynez Valley, zu dem ein Vergnügungspark, ein Zoo, ein Kino und Museen gehören, 1988 erworben.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige