Merz geht wieder an die Öffentlichkeit: Auftritt im Sauerland

Arnsberg (dts Nachrichtenagentur) – Der Kandidat für den CDU-Parteivorsitz Friedrich Merz geht nach einem kurzen Auftritt in der Bundespressekonferenz vor über einer Woche wieder an die Öffentlichkeit. Er werde am Samstag auf dem Kreisparteitag des CDU-Kreisverbandes Hochsauerland in einer Schützenhalle in Arnsberg sprechen, teilte sein Sprecher am Freitag mit. Merz gehört neben Annegret Kramp-Karrenbauer und Jens Spahn zu den prominenten Bewerbern um den CDU-Vorsitz.

Zuletzt hatte sich Merz mit öffentlichen Auftritten zurückgehalten. Am Donnerstag hatte er sich mit jungen Abgeordneten getroffen, die erst in den vergangenen Jahren in den Bundestag eingezogen sind. Merz war zu seiner Zeit als Bundestagsabgeordneter stets als direkt gewählter Kandidat im Wahlkreis Hochsauerlandkreis in das Parlament eingezogen.

Friedrich Merz am 31.10.2018, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Friedrich Merz am 31.10.2018, über dts Nachrichtenagentur