Merkel will Gespräche mit SPD aufnehmen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will Gespräche mit der SPD über eine Regierungsbildung aufnehmen. Das sagte Merkel am Montag nach einer Sitzung des CDU-Parteivorstands in Berlin. „Wir gehen dabei natürlich von unserem Regierungsprogramm aus.“

Das würden andere Parteien genauso handhaben, so Merkel. Man wisse aber, dass solche Gespräche Kompromisse erforderten. Ziel sei es, eine stabile Regierung zu bilden. Der Leitgedanke sei, die Probleme der Menschen zu lösen, sagte die Kanzlerin. Für Donnerstagabend ist ein Treffen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit den Vorsitzenden von CDU, CSU und SPD im Schloss Bellevue geplant. Dabei soll es dem Vernehmen nach um eine mögliche Neuauflage der Großen Koalition gehen. Nach der Bundestagswahl am 24. September hatte SPD-Chef Martin Schulz eine Große Koalition noch ausgeschlossen und versichert, dass die SPD die Opposition anführen werde.

Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur