Merkel: Weitere Verhandlungen erst nach Referendum möglich

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel ist weiter für Verhandlungen mit Griechenland offen. Diese würden aber erst nach dem für Sonntag angesetzten Referendum stattfinden können. Sollte Griechenland darum bitten, würde man sich solchen Verhandlungen „selbstverständlich nicht verschließen“, so Merkel nach einem Treffen mit den Partei- und Fraktionschefs der im Bundestag vertretenen Parteien.

Europa könne heute „robuster“ auf die Krise reagieren als noch vor fünf Jahren. Der Wille zu einem Kompromiss sei auf griechischer Seite nicht da gewesen. Niemand könne „100 Prozent bekommen“, so Merkel. Schließlich wiederholte sie ihren Slogan: „Scheitert der Euro, scheitert Europa.“

Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur