Merkel: Van Rompuy soll mit Parlament über neuen Kommissionschef beraten

Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich dafür ausgesprochen, dass der Präsident des Europäischen Rates, Herman Van Rompuy, mit den Vertretern des neuen EU-Parlaments Beratungen über den neuen Kommissionspräsidenten führt. Dafür solle der Europäische Rat van Rompuy ein Mandat erteilen, so Merkel am Dienstag in Brüssel. Die Beratungen sollten in Zusammenarbeit mit dem EVP-Spitzenkandidaten Jean-Claude Juncker geführt werden.

Neben der Personalfrage werde es auch um die inhaltlichen Schwerpunkte der nächsten Jahre gehen. Merkel trifft sich derzeit mit den anderen EU-Staats- und Regierungschefs, um über den Ausgang der Europawahl und über die Nominierung des künftigen Kommissionspräsidenten zu beraten. Das letzte Wort bei der Personalentscheidung hat das Europaparlament, das zunächst dem Kommissionspräsidenten und anschließend auch den anderen Kommissaren insgesamt zustimmen muss.

Anzeige