Merkel und Steinmeier gratulieren Juncker

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Frank-Walter Steinmeier haben Jean-Claude Juncker zu seiner Wahl zum neuen EU-Kommissionspräsidenten gratuliert. „Jean-Claude Juncker hat nun ein überzeugendes Mandat, um sich in den kommenden Jahren für ein starkes Europa einzusetzen, das nahe bei den Menschen ist“, erklärte Steinmeier am Dienstag. „Das ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe. Jean-Claude Juncker hat dafür unsere volle Unterstützung.“

Junckers überzeugendes Ergebnis sei „ein gutes Zeichen für die Handlungsfähigkeit Europas“, so Merkel bei einem Besuch im kroatischen Dubrovnik. „Das wird uns dabei beflügeln, auch schnell wieder die Arbeit mit der neuen Kommission aufzunehmen.“ Juncker war am Dienstag mit insgesamt 422 Stimmen gewählt worden. Notwendig war eine absolute Mehrheit von 376 Stimmen der insgesamt 751 Abgeordneten.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige