Merkel und Ministerpräsidenten wollen Asylverfahren beschleunigen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Regierungschefs der Länder wollen angesichts der steigenden Asylbewerberzahlen die Asylverfahren beschleunigen. Dazu soll ein entsprechender Aktionsplan umgesetzt werden, so Merkel nach einem Treffen mit den Ministerpräsidenten am Donnerstag. Dieser sehe unter anderem vor, dass die Rückführung derjenigen, deren Asylantrag abgelehnt worden sei, möglichst rasch vollzogen werde.

Zudem solle die Integration derjenigen, die bleiben dürften, verbessert werden. Dabei seien vor allem Sprachkurse wichtig. Hier solle das Angebot intensiviert werden. Wichtig sei auch die Verbesserung der Personalausstattung, damit die anfallenden Aufgaben schneller bewältigt werden könnten. Bereits in der vergangenen Woche hatte der Bund eine Verdopplung der Finanzhilfen für Länder und Kommunen auf eine Milliarde Euro zugesagt, um die steigenden Lasten abzufangen, die Ländern und Kommunen durch Asylbewerber und Flüchtlinge entstehen.

Angela Merkel mit Winfried Kretschmann und Jens Böhrnsen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Angela Merkel mit Winfried Kretschmann und Jens Böhrnsen, über dts Nachrichtenagentur