Merkel: Terroristen sind Feinde aller Menschlichkeit

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Anschlag in Istanbul verurteilt: „Die Terroristen sind Feinde aller Menschen und aller Menschlichkeit“, sagte Merkel am Dienstag. Die Orte der Anschläge seien unterschiedlich, das Ziel sei jedoch stets dasselbe: „Unsere Freiheit, unsere freie Gesellschaft.“ Die Bundeskanzlerin sprach den Angehörigen der Opfer ihr Mitgefühl aus und wünschte den Verletzten rasche Genesung.

Auch der türkischen Bevölkerung sprach sie die Solidarität Deutschlands aus und kündigte ein entschlossenes Vorgehen gegen den internationalen Terrorismus an. Diese Entschlossenheit werde sich am Ende durchsetzen, betonte Merkel. Der Anschlag hatte sich am Dienstagvormittag nahe der Sultan-Ahmed-Moschee ereignet, die in einem bei Touristen beliebten Stadtteil Istanbuls liegt. Mindestens zehn Menschen kamen ums Leben, 15 weitere wurden verletzt. Unter den Todesopfern sind nach Angaben von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier mindestens acht Deutsche. Neun weitere Deutsche seien verletzt worden, einige von ihnen schwer. Dem türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu handelt es sich bei dem Attentäter offenbar um ein Mitglied der Terrormiliz „Islamischer Staat“.

Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur