Merkel: Sicherheit muss auch "weit entfernt von Deutschland" gewährleistet werden

Angela Merkel vor Bundeswehr-Soldaten, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Angela Merkel vor Bundeswehr-Soldaten, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Nach Ansicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hängt die Sicherheit des Landes auch „von sicheren Regionen weit entfernt von Deutschland“ ab. „Wir müssen heute unsere Freiheit gegen terroristische Bedrohungen verteidigen, und da müssen wir auch entschlossen sein“, sagte die Kanzlerin in ihrem neuen Video-Podcast. Die Feierlichen Gelöbnisse von Bundeswehrsoldaten am 20. Juli vor dem Reichstagsgebäude begrüßte Merkel ausdrücklich.

Diese Gelöbnisse zeigten, dass „Parlamentsarmee“ nicht nur ein Wort sei, erklärte Merkel. Das sei auch Rückhalt für die Soldatinnen und Soldaten, die – in zum Teil schwierigen Einsätzen – für Deutschland und für seine Sicherheit einstünden. Den Teilnehmern des Gelöbnisses dankte die Bundeskanzlerin für ihre Entscheidung, in der Bundeswehr zu dienen. „Damit gebührt ihnen unser Dank aller Bürgerinnen und Bürger, die in Sicherheit leben können“, sagte Merkel.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige