Merkel mahnt nach Cox-Attentat mehr Respekt in politischer Debatte an

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach dem Attentat auf die britische Parlamentsabgeordnete Jo Cox mehr Respekt in der politischen Auseinandersetzung angemahnt. „Ich glaube, dass die Lehre ganz allgemein daraus sein muss, dass wir einander mit Respekt begegnen müssen, auch wenn wir unterschiedliche politische Auffassungen haben“, sagte Merkel am Freitag in Berlin. Merkel beklagte eine Radikalisierung der Sprache und rief dazu auf, „Grenzen zu ziehen und mit Respekt anders Denkenden gegenüberzustehen“.

Cox war in Birstall in der nordenglischen Grafschaft Yorkshire von einem 52-jährigen Mann angeschossen und niedergestochen worden. Die 41-jährige Labour-Politikerin erlag ihren Verletzungen. Der Täter soll nach Angaben von Zeugen bei dem Angriff „Britain First“ ausgerufen haben.

Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur