Merkel gratuliert designiertem philippinischen Präsidenten Duterte

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem designierten Präsidenten der Philippinen, Rodrigo Roa Duterte, zu seiner Wahl gratuliert. „Die Zusammenarbeit unserer beider Staaten ist durch Freundschaft und Vertrauen geprägt, das auf gemeinsamen Werten fußt“, so Merkel am Montag. „Dazu gehört die Überzeugung, dass Demokratie, Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit und ein Wirtschaftswachstum, das allen Bevölkerungsschichten zu Gute kommt, für eine nachhaltige Entwicklung unabdingbar sind“, so die Bundeskanzlerin weiter.

„Ich bin sicher, dass wir auf dieser Grundlage unsere Beziehungen weiter vertiefen werden. Insbesondere wünsche ich Ihnen und Ihrem Land, dass der Friedensprozess auf Mindanao bald in eine dauerhafte Friedensregelung münden möge.“ Das philippinische Parlament hatte Duterte zuvor förmlich zum künftigen Präsidenten erklärt. Der 71-Jährige hatte selbst nicht an der Zeremonie teilgenommen. Duterte, der die Präsidentschaftswahl am 9. Mai klar gewonnen hatte, hatte unter anderem angekündigt, die Todesstrafe wieder einzuführen und Zehntausende Kriminelle zu töten.

Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur