Merkel: Derzeit keine neuen Sanktionen gegen Russland in Planung

Blick über Moskau mit dem Kreml, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Blick über Moskau mit dem Kreml, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Die Europäische Union plant Bundeskanzlerin Angela Merkel zufolge derzeit keine neuen Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Im Fokus stehe – auch angesichts des nahenden Winters und der humanitären Lage vor Ort – die Umsetzung eines Waffenstillstands, so Merkel am Dienstag in Berlin. Angesichts der von den Separatisten abgehaltenen Wahlen in der Ostukraine Anfang November denke man allerdings darüber nach, die Strafmaßnahmen, die sich gegen einzelne Personen richteten, auszuweiten.

In der Ostukraine kommt es trotz des vereinbarten Waffenstillstandes immer wieder zu Gefechten. Am kommenden Montag werden die EU-Außenminister den Konflikt bei einem Treffen in Brüssel erneut erörtern.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige