Memmingerberg – Sachverständiger geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus

Lkrs. Unterallgäu/Memmingerberg | 05.04.2012 | 12-0764

02-04-2012 Memmingerberg Brand Indoor-Kartbahn new-facts-eu 0005Im Fall des Brandes der Karthalle in Memmingerberg, Lkrs. Unterallgäu, in den frühen Morgenstunden des 02.04.2012, liegen der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen neue Erkenntnisse vor. Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass ein oder mehrere bisher unbekannte Täter vor Brandausbruch widerrechtlich in die Halle eingedrungen waren.  Die Begehung des Brandortes zusammen mit einem Brandsachverständigen hat zudem ergeben, dass der Brand nach derzeitigen Erkenntnissen vorsätzlich gelegt wurde. Unter anderem aufgrund der starken Verrauchung des Gebäudes wird zwischenzeitlich von einem Sachschaden von 1,2 Millionen Euro ausgegangen.

Hauptbericht

Anzeige