Memmingerberg – Keller kniehoch unter Wasser

Lkrs. Unterallgäu/Memmingerberg | 14.07.2011 | 11-565

Donnerstagabend, 14.07.2011, gegen 23.00 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Memmingerberg durch die Integrierte Leitstelle Donau-Iller (ILS) alarmiert. Die Alarmmeldung lautete „Keller unter Wasser“. Die Einsatzstelle befand sich rund 100 m entfernt vom Feuerwehrhaus im Wasserwerkweg. In einem Heizungskeller ist das Kesselventil geplatzt und der Keller stand 40 cm hoch unter Wasser. Die Einsatzkräfte sperrten die Wasserzufuhr zum Gebäude und pumpten mit zwei Tauchpumpen die Kellerräume leer. Im Anschluss wurde mit einem Wassersauger der Keller wieder trocken gelegt. Gegen 1.00 Uhr war der Einsatz beendet.

Anzeige