Memmingerberg – Festnahme am Flughafen – Mann wollte eigentlich zum Heiraten kommen

Symbolbild

Symbolbild

Am Samstagabend, 25.11.2017, wurde am Flughafen in Memmingerberg, aus einem Flieger aus Kutaisi/Georgien kommend, ein georgischer Staatsangehöriger festgenommen. Gegen den Mann lagen zwei Haftbefehle und eine Aufenthaltsermittlung von verschiedene Behörden im Bundesgebiet vor. Der Mann wurde festgenommen und am darauffolgenden Tag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der Haftbefehl wurde bestätigt. Wie bekannt wurde, war der Mann bereits mehrfach quer durch die Bundesrepublik wegen verschiedener Straftaten in Erscheinung getreten. Jedes Mal gab er hierbei zur Durchführung des Strafverfahrens falsche Personalien an. Er legte hierbei eine erschlichene Aufenthaltserstattung als Asylbewerber vor. Die Ermittlungen dauern noch an. Kurios hierbei ist, dass der Mann angeblich mit dem Ziel aus Georgien einreiste, um seine Verlobte in Deutschland Anfang Dezember zu heiraten.