Memmingerberg – ematec AG erhält 50m langes Rotorblatt von Rostock

A96-Memmingen-Ost + 29.08.2012 + 12-2077

29-08-2012 ematec-ag rotorblatt schwertransport new-facts-eu

Die ematec AG, Memmingerberg, beschäftigt derzeit rund 40 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist im Sondermaschinenbau tätig. Aktuell entwickelt und fertigt  das Unternehmen einen Sondergreifer der an großen Autokranen oder Raupenkranen in 150 m Höhe zur Montage und Demontage von Einzel-Rotorblättern an Windkraftanlagen eingesetzt werden soll.

Für den Testlauf und die Feinjustierung der Bewegungen an diesem Greifer und für die abschließende Lastprüfung und Baumusterprüfung durch den TÜV hat die ematec AG ein Original-Rotorblatt mit einer Länge von 50 Meter und einem Gewicht von 10 Tonnen vom Auftraggeber angefordert.

Die Anlieferung erfolgte mit einem Schwertransport durch ganz Deutschland von Rostock nach Memmingerberg. Mittwoch Abend, 29.08.2012, kurz vor 23.00 Uhr, erreichte der Sondertransport unter Polizeibegleitung die Autobahnausfahrt Memmingen-Ost auf der BAB A96. Über den Verteilerkreisel ging es nach Memmingerberg und an der Kreuzung Augsburger Straße, dann hoch in Richtung Flughafen. Der Führer des Schwertransportes und sein Begleitteam waren auf den letzten 2.000 Metern bis zum Ziel gefordert. Zahlreiche Verkehrsschilder mussten demontiert werden, Bodenplatten ausgelegt werden und Ampelanlagen kurzfristig abgeschraubt werden. Durch die extreme Länge des Transportes musste immer wieder rangiert werden. Gegen 1.30 Uhr erreichte der Transport dann sein Ziel.


Donnerstag Morgen, 30.08.2012, 6.30 Uhr, das Rotorblatt wird vom Schwertransport auf das Betriebsgelände der ematec AG in Memmingerberg verkrant.

Anzeige