Memmingerberg – Ballenpresse und Stoppelfeld geraten in Brand – Rauchwolke weit sichtbar

2017-08-07_Unterallgaeu_Memmingerberg_Brand_Stoppelfeld_Ballenpresse_Feuerwehr_Poeppel-0016

Foto: Pöppel

Am Montagnachmittag, 07.08.2017, gegen 15.00 Uhr, musste ein Landwirt bei Memmingerberg, Lkrs. Unterallgäu, die Feuerwehr über Notruf 112 alarmieren. Die Ballenpresse eines Lohnunternehmers fing Feuer. Geistesgegenwärtig konnte der Fahrer die Maschine noch von der Zugmaschine abkuppeln. Das Feuer dehnte sich auch auf das Stoppelfeld aus. Die Feuerwehren Memmingerberg und Trunkelsberg konnten den Brand zeitnah ablöschen. Der Schaden der Maschine beträgt rund 250.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Durch die starke Rauchentwicklung war der Verkehr auf der nahegelegenen BAB A96 kurzzeitig beeinträchtigt.