Memmingerberg – 120 Plätze für Asylflüchtlinge stehen bereit

Allgaeu-Airport_Asylbewerberunterkunft_Regierung-von-Schwaben_1_Poeppel-new-facts-eu

Der Einzug von rund 120 Asylbewebern in der staatlichen Gemeinschaftsunterkunft in Memmingerberg, Lkrs. Unterallgäu, steht in den nächsten Wochen bevor.

Die Regierung von Schwaben und die Betreibergesellschaft des Allgäu-Airports haben im November 2014 einen entsprechenden Mietvertrag über ein Gebäude mit 1.400 Quadratmetern Nutzfläche geschlossen. Die Umbau- und Instandsetzungsmassnahmen hatte der Vermieter vor Weihnachten abgeschlossen. Nun muss der Mieter die Räumlichkeiten noch entsprechend mit Möbeln und Inventar ausstatten, dann steht dem Einzug der Flüchtlinge nichts mehr entgegen.