Memmingen/Ottobeuren – Einbrecher erbeuten Elektronikgeräte und Bargeld

Memmingen/Lkrs. Unterallgäu/Ottobeuren + 10.12.2013 + 13-2219

einbrecherBisher unbekannte Täter verübten Dienstag Nacht vom 10.12.2013 auf 11.12.2013 Einbrüche in Memmingen und Ottobeuren, Lkrs. Unterallgäu.

Im ersten Fall drangen die Täter zunächst gewaltsam in ein Gebäude in der Donaustraße in Memmingen ein. Dort hebelten sie anschließend mehrere Bürotüren auf und entwendeten vorgefundenes Bargeld, zwei Beamer und die Geldfächer eines Getränke-/Snackautomaten, den sie zuvor ebenfalls gewaltsam öffneten.
Im zweiten Fall verschafften sich die Täter, ebenfalls in der vergangenen Nacht, Zutritt zu einem Gebäude im Kaltenbrunnweg in Ottobeuren. Nachdem sie eine Tür aufgebrochen hatten, entwendeten sie einen Tresor mit mehreren hundert Euro Bargeld. Dazu luden sie den Tresor in ein vor dem Anwesen abgestelltes Fahrzeug.
Insgesamt entstand Sach- und Beuteschaden im vierstelligen Euro-Bereich.


Sowohl in Memmingen, als auch in Ottobeuren, konnten die Täter unerkannt entkommen. Ob ein Tatzusammenhang zwischen den beiden Fällen besteht, ist Gegenstand der derzeitigen Ermittlungen.
Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen werden an die Kriminalpolizei Memmingen, die die weitere Sachbearbeitung übernommen hat unter Telefon 08331/100-0 erbeten.

 

Anzeige