Memmingen/Babenhausen – Drei Unfälle mit Radfahrern ohne Helm

Memmingen/Lkrs. Unterallgäu + 06.07.2013 + 13-1224

Notarzt RTW new-facts-euGleich drei Verkehrsunfälle mit verletzten Radfahrern hatte die Polizeiinspektion Memmingen am Samstag, 06.07.2013, zu verzeichnen. Um 11.15 Uhr wollte 67-Jährige aus dem benachbarten Baden-Württemberg mit ihrem Pkw vom Memminger St.-Josefs-Kirchplatz kommend nach links in den Königsgraben einbiegen. Hierbei übersah sie eine 45-jährige Memmingerin, welche auf der für ihre Fahrtrichtung falschen Straßenseite ebenfalls vom St.-Josefs-Kirchplatz kommend den Königsgraben in Richtung Schweizerberg queren wollte. Nachdem es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer kam, touchierte die Pkw-Fahrerin noch einen Pkw, welcher an der Rot zeigenden Ampel am Königsgraben wartete.

Die Radlerin wurde aufgrund der erlittenen Verletzungen zur Untersuchung ins Klinikum Memmingen gebracht. Auch die Pkw-Führerin musste aufgrund eines Schocks im Klinikum Memmingen behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 1.500 Euro.
Gegen 13.00 Uhr wurden die Beamten der Polizeiinspektion Memmingen dann nach Babenhausen zu einer verletzten Radlerin gerufen. Die 49-jährige Babenhauserin war mit dem Rad auf einem Feldweg am östlichen Ortsrand unterwegs, als sie alleinbeteiligt zu Sturz kam und sich eine Kopfplatzwunde zuzog. Eine Anwohnerin leistete bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe. Die Frau wurde anschließend ins Krankenhaus Krumbach gebracht. Sachschaden ist nicht entstanden.
Gegen 17.30 Uhr musste die Polizei Memmingen dann zum dritten Mal wegen einer verletzten Radlerin ausrücken. In der Allgäuer Straße in Memmingen war eine 55-jährige Memmingerin mit ihrem Fahrrad auf dem für ihre Fahrtrichtung falschen, linken Radweg ortsauswärts unterwegs. Eine 60-jährige Memmingerin, welche mit ihrem Pkw aus einer Einfahrt in die Allgäuer Straße einbiegen wollte, hatte lediglich auf möglicherweise von links kommende Radfahrer geachtet und so die Geschädigte nicht bemerkt, wodurch es zu Zusammenstoß kam. Die Radlerin wurde hierbei leicht verletzt und ins Klinikum Memmingen verbracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro.

 

Anzeige