Memmingen – Zu schnell unterwegs und dazu noch eine ausländische, ungültige Fahrerlaubnis

Memmingen | 21.01.2012 | 12-0156

laserpistole-56Weil er zu schnell gefahren war, wurde ein 36-jähriger Memminger am Samstagabend, 21.01.2012, von Beamten der Polizeiinspektion Memmingen kontrolliert. Hierbei zeigte sich, dass er nur über eine ausländische Fahrerlaubnis verfügte, die ihn nicht zum Führen von Kraftfahrzeugen in Deutschland ermächtigt.  Statt einem „Knöllchen“ wegen überhöhter Geschwindigkeit muss er nun mit einem Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen. Der Pkw wurde von der Polizei vor Ort abgestellt und der Schlüssel sichergestellt.

Anzeige