Memmingen – Wodka-Wettsaufen unter Jugendlichen

Memmingen + 27.04.2013 + 13-0790

notarzt-rueckenschild juh new-facts-eu poeppelAm Samstagnachmittag, 27.04.2013, wurde in der Grünanlage im Ratzengraben in Memmingen ein 15-jähriger Jugendlicher festgestellt, der erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Er musste mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Memmingen verbracht werden. Die Ermittlungen ergaben, dass der Junge mit bislang unbekannten jugendlichen Freunden Wodka um die Wette trank. Die anderen Jugendlichen entfernten sich, als eine Passantin die Polizei informierte. Ein Alkoholtest im Klinikum ergab einen Wert von weit über einem Promille.

Anzeige