Memmingen – Vier Verletzte wegen Vorfahrtsmissachtung

29-07-2014-memmingen-koenigsgraben-unfall-rettungsdienst-groll-new-facts-eu (3)

Foto: Groll

Am Dienstag Nachmittag, 29.07.2014, befuhr eine 34-jährige Pkw-Fahrerin die Illerstraße und bog in den Königsgraben ein. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines Pkw`s und stieß im Einmündungsbereich mit diesem zusammen.

Bei dem Verkehrsunfall wurden insgesamt vier Personen verletzt, wobei zwei mittelschwer Verletzte mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Memmingen und zwei Leichtverletzte ins Krankenhaus Ottobeuren eingeliefert werden mussten.
Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.

 

Anzeige