Memmingen – Verkehrsunfall bei Wendemanöver – fünf Verletzte, zum Teil schwer

Memmingen + 27.07.2013 + 13-1347

UPDATE

Zwei Insassen aus dem weißen Pkw konnten nach einer ambulanten Behandlung das Klinikum wieder verlassen. Ein verletzter Feuerwehrmann wurde ebenfalls ambulant behandelt. Zwei Unfallopfer befinden sich noch im Klinikum.

27-07-2013 memmingen buxheimer-strasse unfall-Aral feuerwehr-memmingen poeppel new-facts-eu20130727 titel

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstag Abend, 27.07.2013, gegen 20.25 Uhr, auf der Buxheimer Straße Einmündung Braunstraße in Memmingen. Ein Pkw war aus der Tankstelle ausgefahren, in Richtung Stadtmitte. Er wollte an der Ampel wenden. Hierbei übersah er einen Pkw der sich auf dem linken Fahrstreifen hinter ihm befand. Es kam zu Kollision beider Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurden eine Person schwer, eine mittelschwer und drei Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Sie wurden vom Notarzt und drei Rettungswagenbesatzungen versorgt und zur Abklärung ins Klinikum verbracht.

Von der Feuerwehr Memmingen musste eine Person mit hydraulischen Rettungsgerät aus dem Pkw befreit werden, da er schonend gerettet werden musste.

Beamte sperrten den Bereich weiträumig um die Unfallstelle herum. Zahlreiche Schaulustige fanden sich am Ort des Geschehens ein.

 

 

Anzeige