Memmingen – Verdächtige Rauchentwicklung über Modegeschäft

Memmingen | 04.02.2012 | 12-0304

DSC 0005

Samstagmorgen, 04.02.2012, gegen 2.30 Uhr, ging bei der Integrierten Leitstelle (ILS) Donau/Iller ein Notruf ein, in dem eine Frau meldete, dass aus dem Dachbereich eines Modegeschäftes in der Memminger Maximilianstraße Rauch aufsteigen würde und eine rote Warnlampe am Eingang blinkt. Umgehend alarmierte der Disponent in der Leitstelle die Einsatzkräfte der Feuerwehr Memmingen, den Rettungsdienst und die Polizei. Beim Eintreffen wurde Rauch am Dach wahrgenommen, jedoch schien es, dass dieser aus dem Kamin der Heizungsanlage kommt. Zur Sicherheit wurde der Dachbereich nochmals über die Drehleiter kontrolliert. Nach 20 Minuten Einsatz, bei Minus 17 Grad konnten die Helfer ihren Einsatz beenden.

Gegen 6 Uhr morgens wurden die Ehrenamtlichen nochmals zu einem Einsatz alarmiert. Sie mussten eine verschlossene Türe für Rettungsdienst und Polizei öffnen.

Anzeige