Memmingen – Unfall mit Radfahrer in der Unterführung

Alkoholtest

Symbolbild

Freitag Abend, 04.09.2015, kam es gegen Mitternacht in der Fahrradunterführung Augsburger Straße in Memmingen zwischen zwei Fahrradfahrern zu einem Verkehrsunfall.
Ein 16-jähriger Fahrradfahrer befuhr die Fahrradunterführung welche die Augsburgerstraße mit der Bahnhofstraße verbindet. Hierbei kam es mit einem unbekannten Fahrradfahrer zu einem Zusammenstoß. Nachdem beide sich kurz unterhielten, setzte jeder seinen Weg frei fort. Der 16-Jährige wurde kurz darauf von einer Streifenbesatzung kontrolliert. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Alkoholisierung des Fahrradfahrers.
Den 16-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Wer Hinweise geben kann, möchte sich bitte mit der Polizeiinspektion Memmingen unter Telefon 08331/100-0 in Verbindung setzen.