Memmingen – Unbekannter zündet Müllcontainer vor Mehrfamilienhaus im Mitteresch an

23-05-2014_memmingen_brand_feuer_muelltonne_brandstiftung_polizei_poeppel_new-facts-eu20140523_0001

Foto: Pöppel

Die Feuerwehr Memmingen musste am Freitag Abend, 23.05.2014, gegen 23.00 Uhr, zu einem brennenden Müllcontainer im Mitteresch ausrücken. Der Müllbehälter befand sich in einem aus Holz gefertigten Unterstand vor einem Mehrfamilienhaus. Ein zufällig vorbeifahrender Abschleppunternehmer sah den Rauch und löschte den Brand mit einem Handfeuerlöscher. Nur so konnte eine Brandausdehnung auf den Unterstellplatz verhindert werden. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Container nochmals ab und kontrollierten den Unterstellplatz mit Hilfe einer Wärmebildkamera.

Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Die Polizei bitte um Hinweise und Zeugen zur Brandlegung unter Telefon 08331/1000.

 

Anzeige