Memmingen – Unbekannter überfällt ARAL-Tankstelle mit Waffe

Memmingen + 23.01.2013 + 13-0151

waffe-42Ein bislang unbekannter Mann forderte am Mittwoch Abend, 23.01.2013, Geld von der Kassiererin einer Tankstelle in der Allgäuer Straße in Memmingen.

Der bislang unbekannte ältere Mann betrat gegen 21.45 Uhr die ARAL-Tankstelle. Dort legte er eine Pistole auf den Tresen und forderte die Herausgabe des Kasseninhalts. Die Kassiererin verweigerte die Herausgabe mit dem Hinweis, dass sich in der Kasse kein Geld befinde. Erst als der Mann seine Forderung wiederholte, öffnete die Frau die Geldkasse der Tankstelle und händigte dem Unbekannten etwa 100 Euro Bargeld aus.

Daraufhin nahm der Mann die abgelegte Pistole wieder an sich und verließ die Tankstelle. Die Kassierein blieb unverletzt. Ob es sich bei der Pistole um eine echte Waffe oder eine Attrappe handelte ist derzeit nicht bekannt. Eine von der Polizei eingeleitete Fahndung nach dem Unbekannten bislang blieb erfolglos. Die Kriminalpolizei Memmingen hat die Ermittlungen zur Klärung der Tat aufgenommen.


Anzeige