Memmingen – Überfall mit Knüppel und Pfefferspray auf Mann (48)

personenfrageIn der Nacht auf Donnerstag, 21.05.2015, wurde in der Behringerstraße in Memmingen ein 48-Jähriger von zwei Männern überfallen und dabei verletzt. Die unbekannten Täter flüchteten ohne Beute.

Das Opfer war gerade auf dem Nachhauseweg und wurde gegen 2.45 Uhr von den beiden männlichen Tätern offenbar unvermittelt attackiert. Ein Täter schlug mit einem etwa vier Zentimeter starken Holzknüppel zu, während der andere Täter Pfefferspray gegen den 48-Jährigen einsetzte. Im anschließenden Gerangel versuchten die Täter den Geldbeutel des Opfers aus dessen Kleidung zu entwenden, was jedoch misslang.

Die Angreifer flüchteten schließlich zu Fuß in unterschiedliche Richtungen und ließen das Opfer mit diversen Schürfungen und einer starken Augenreizung zurück, was eine ambulante medizinische Versorgung durch den Rettungsdienst zur Folge hatte. Ein Täter flüchtete in Richtung Buxheimer Straße, der andere verschwand in einer Nebenstraße der Behringerstraße in westliche Richtung.

Der erste Täter wird wie folgt beschrieben:
175 – 180 cm groß, schlank und mit schwarzer Jacke bekleidet (Fluchtrichtung Buxheimer Straße)

Der zweite Täter wird wie folgt beschrieben:
170 cm groß, kräftige Figur und mit hellem T-Shirt ohne Kragen bekleidet, trug ein Kopftuch

Hinweise zur Tat oder den Tätern bitte an die Kriminalpolizei Memmingen unter Telefon 08331/100-0.